Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514
DigitalFotoNetz.de :: Thema anzeigen - Einbruch-Diebstahl, geklaut, gestohlen
DigitalFotoNetz.de Foren-Übersicht
     DFN  •  Fanshop  •  DFN-Wiki  •  Kalender  •  FAQ  •  Forum  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  

-Anzeige-
AFA-Fotohandel

 Einbruch-Diebstahl, geklaut, gestohlen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
pixel4corn
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  
Mitglied seit: 06.01.2008
Beiträge: 8415


Kamera: K1, 2x K3, K5, K20D, K2DMD, MX, Super A FA 20-35/4.0
Zubehör: DA:10-17 12-24 *16-50 20-40 *50-135 *200 *300 560 1.4x DFA 150-450 FA:35/2 43/1.9 50/1.4 77/1.8


blank.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 10:41    Einbruch-Diebstahl, geklaut, gestohlen  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Am 3. November ist in unserem Haus am hellichten Tage eingebrochen worden und es entstand ein erheblicher finanzieller Schaden.
Der Verlust einiger Objektive und seltener Zubehöre tut weh und ist richtig bitter.

Jetz hab ich mal eine große Bitte an das Forum.
Wenn von den gelisteten Teilen eines in der Bucht oder anderweitig auftaucht oder Euch gar angeboten wird, bitte ich um sofortige Benachrichtigung per PN oder an
rudolf-toennies@web.de

Die Kameratasche Lowe Stealth Reporter 200 AW enthielt einige dieser Teile:
(leider finde ich in diesem Durcheinander z.Z. nicht die passende SN-Liste)

- Kamera K10 D S/N:2381026, mit Katzeye-Schnibi
- A* 300 mm / f 2.8 ED (IF), S/N: ??? (ohne Koffer, der ist noch hier)
- Telekonverter A 2X-L, S/N: 51336 (diese SN könnte zum A*300 führen)
- F 1.7x AF-Adapter, S/N:1056349
- K 135 mm / f 2.5, S/N: ?
- M 50 mm / f 1.7, S/N: ?
- DA* 300 mm / f 4, S/N:9061010
- DA 18-250 mm / f 3.5 - 6.3 AL, S/N:9100889
- DA 18-55 mm / f3.5 – 5.6 , S/N:4090801
- DA 12-24 mm / f 4, S/N:5797629
- DA 10-17 mm / f 3.5- 4.5, S/N:6068575

- Metz Makroblitz 15 MS 1, S/N: ?
- Objektiv-Diopter 5x Vergrößerung, Vivitar für Pentax, S/N: ?
- Macrokonverter, S/N: ???78
- Zwischenringsatz 3x, Vivitar für Pentax, S/N: ?
- Originalumkehrring K-Bayonett/49 mm Filtergewinde
- Original-M42/K-Bayonett-Einsatz

- Apple MacBok Pro 15”, matt / 2,8 GHz, 4 GB RAM, 500 GB, registriert, S/N:W89470B664C
- Apple iPod 20 GB weiß S/N:JQ440YGHPS9
- Apple iPod 30 GB schwarz S/N:4Y553NTUTXK

Habt für Eure Umsicht und Mühe schon mal herzlichen Dank im Voraus, auch wenn es zu keiner Rückmeldung kommt!
Auch wenn die Aussichten gering sind, klammere ich mich an jeden Strohalm.

edit:
z.Z. bei eBay: "Pentax A* 300 mm / f 2.8 ED (IF)":
http://www.ebay.de/itm/SMC-Pentax-A-300mm-f-2-8-ED-IF-C....s&hash=item1c1f7de174
http://www.ebay.de/itm/Pentax-2-8-300mm-ED-IF-SMC-Penta....s&hash=item4aafc6f9f9
(die sind es aber nicht. Die Kripo hat diese links bisher nicht gefunden !?! - wer findet mehr?)

Insgesamt sind 3 Taschen weg! Einiges von den gezeigten Teilen hab ich noch.
#1Image
Bitte auf das Bild klicken, um es in Originalgröße zu sehen.

#2Image
Bitte auf das Bild klicken, um es in Originalgröße zu sehen.

#3Image
Bitte auf das Bild klicken, um es in Originalgröße zu sehen.

#4Image
Bitte auf das Bild klicken, um es in Originalgröße zu sehen.


Ergänzung in der Liste = grün

Hier noch die Suchliste.pdf (zum Download für die Wand Wink )

Dieser Beitrag enthält für Gäste versteckte Dateianhänge. Zum Herunterladen bitte anmelden.

_________________
Gruß,
Rudolf


focus chart // C o l o r c h a r t


Zuletzt bearbeitet von pixel4corn am 09. Nov. 2011, 01:30, insgesamt 3-mal bearbeitet

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Uliwin
Foren-Jeck
Foren-Jeck



Geschlecht:  Alter: 66
Mitglied seit: 08.01.2008
Beiträge: 22276
Wohnort: Köln

Kamera: K-3II


blank.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 10:53    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Oh Mann, das habe ich auch schon zwei Mal hinter mir, und das ist nicht schön Sad

Ich hoffe, du bist ausreichend versichert und kannst deinem Versicherer klar machen, dass du die geklauten Sachen auch hattest. Da Hausratversicherungen Neuwertversicherungen sind, kannst du dann wenigstens einen finanziell passenden Ausgleich. Bei alten Linsen und der (nicht mehr neu zu kaufenden?) K10 bin ich gespannt, wie die Schadenregulierung aussieht. Eigentlich musst du dir einen gleichwertigen Ersatz neu anschaffen dürfen.

Und ich hoffe, dass der Dieb nichts davon los wird ohne erwischt zu werden.

_________________
Uli
Kamera: 1.000 Euro - EBV: 100 Euro - Sehen können: Unbezahlbar

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenE-Mail senden    
feverbeaver
Lebt hier
Lebt hier



Geschlecht:  Alter: 40
Mitglied seit: 10.04.2008
Beiträge: 1819
Wohnort: Langen (Hessen)

Kamera: K*
Zubehör: Objektive der Baujahre 1958 bis 2019


germany.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 11:10    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wer klaut den Pentax? Rolling Eyes Crying or Very sad
Hast du vom A*300 echt keine Seriennummer? Vielleicht noch was im Koffer?
Oder auf einem Foto vom Objektiv auf dem Rechner?
Das ist zumindest das Objektiv, dass man am ehesten finden wird, da es nur wenige gibt. Unbedingt auch ausländische Websites beobachten.

Da fällt mir ein, ich sollte da auch mal eine ausführliche Liste mit Fotodokumentation aller Wertgegenstände im Haushalt machen.

_________________
PENTAX - klein, fein, mein

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
pixel4corn
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  
Mitglied seit: 06.01.2008
Beiträge: 8415


Kamera: K1, 2x K3, K5, K20D, K2DMD, MX, Super A FA 20-35/4.0
Zubehör: DA:10-17 12-24 *16-50 20-40 *50-135 *200 *300 560 1.4x DFA 150-450 FA:35/2 43/1.9 50/1.4 77/1.8


blank.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 12:21    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

@Uliwin
Tauchte von deinen gestohlenen Dingen wieder etwas auf?
In meiner Hausrat ist "Einbruch-Diebstahl" enthalten, aber kein "einfacher Diebstahl", wie es in neueren Vertägen enthalten sein kann.
Mein Problem sind die fehlenden Einbruchspuren. Ich vermute deshalb ein entsprechendes Schlüsselwerkzeug oder einen "falschen Schlüssel", aber für den fühlt sich die Versicherung eher nicht zuständig -> das gibt Probleme!
Für den Besitz-Nachweis hab ich z.T. Kaufbelege oder Überweisungsbelege (Kontoauszüge) oder Fotos, die ich noch einstelle.
Das Erstellen der kompletten Schadensaufstellung (Tabelle mit zig Positionen und eindeutigen Beschreibungen) hat Monde gebraucht - es ist so demütigend).
Danke für deine Wünsche!

Ein wenig Rechtsberatung könnte ich vielleicht jetzt wohl gebrauchen.

@everbeaver
Die klauen in kürzester Zeit alles was irgendwie wertig ist, doof waren die Halunken nicht; auch wenn diese Schweine nicht lesen und schreiben können, wissen sie wie Trüffel riechen. Schmuck und Apple war ja auch dabei, nicht nur Pentax. Einer konnte sogar Auto fahren.

_________________
Gruß,
Rudolf


focus chart // C o l o r c h a r t

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Uliwin
Foren-Jeck
Foren-Jeck



Geschlecht:  Alter: 66
Mitglied seit: 08.01.2008
Beiträge: 22276
Wohnort: Köln

Kamera: K-3II


blank.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 12:45    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Nein, nichts ist aufgetaucht. Nach (Neuwert-)Ersatz hatten wir auch wenig Interesse an den alten Sachen - mal von einigen Schmuckstücken mit hohem Erinnerungswert abgesehen. Deshalb haben wir auch die möglichen Asservatenbesichtigungen nicht wahrgenommen.

Und keine Einbruchspuren? Autsch, das ist hart. Ich weiß nicht mal, ob sich Schlüsselwerkzeuge kriminaltechnisch nachweisen lassen. Bei Nachschlüsseln gibt es wohl schon gar keine Chance. Aber einen fachkundigen Anwalt zur Korrespondenz mit dem Versicherer würde ich mir schon gönnen - oder wenigstens für eine Beratung, ob sich weiterer Aufwand lohnt.

_________________
Uli
Kamera: 1.000 Euro - EBV: 100 Euro - Sehen können: Unbezahlbar

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenE-Mail senden    
boxer-harry
Foren-Paparazzo
Foren-Paparazzo



Geschlecht:  Alter: 60
Mitglied seit: 14.01.2009
Beiträge: 16076
Wohnort: Klein Süntel

Kamera: Olympus analog & digital
Zubehör: was nötig ist


germany.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 13:29    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bei fehlenden Einbruchsspuren sofort einen richtigen Profi engagieren.
Sowas lässt sich immer nachweisen!
Da würde ich jetzt sehr vorsichtig sein. Richtige Einbruchsspuren sind nicht nur Spuren eines Brecheisens oder einer Ladung Semtex.
Das machen die Versicherer sehr gerne.
Man kann im Schloß selber den Gebrauch eines Nachschlüssels oder Dietrichs nachweisen!
Ersatz zum Neuwert heisst:
Die K10 war zu ihrer Zeit das Topmodell.
Heute ist das die K5.
Somit hast du Anspruch auf die 5er

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
pixel4corn
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  
Mitglied seit: 06.01.2008
Beiträge: 8415


Kamera: K1, 2x K3, K5, K20D, K2DMD, MX, Super A FA 20-35/4.0
Zubehör: DA:10-17 12-24 *16-50 20-40 *50-135 *200 *300 560 1.4x DFA 150-450 FA:35/2 43/1.9 50/1.4 77/1.8


blank.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 13:30    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

@Uliwin
Danke für die Info!

Schlüsselwerkzeuge lassen sich nachweisen, sagen die Versicherer; aber es gibt sicher auch Ausnahmen, besonders dann, wenn's der Versicherung nicht passt -> den Gutachter bezahlt man wohl am Besten selber (ca. 1000,- € pro Schloss) Idea
Selbst Nachschlüssel könne man angeblich nachweisen.

Ich glaub , ich brauch nen Anwalt.

_________________
Gruß,
Rudolf


focus chart // C o l o r c h a r t

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Zuseher
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende




Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 8130





blank.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 13:37    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Im Nachbarforum kannst du auch auf dein Teile und Seriennummer hinweisen, das steigert die Basis der Verbreitung doch nochmal erheblich:

http://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=160

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Uliwin
Foren-Jeck
Foren-Jeck



Geschlecht:  Alter: 66
Mitglied seit: 08.01.2008
Beiträge: 22276
Wohnort: Köln

Kamera: K-3II


blank.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 13:40    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Darf man das denn in beiden Foren gleichzeitig? Sorry, could not resist.

Die Gutachterkosten würde ja der Versicherer übernehmen müssen, wenn ich das noch richtig weiß. Informiere nur sofort diesen, dass du das vorhast und selbst einen Gutachter aussuchen willst.

_________________
Uli
Kamera: 1.000 Euro - EBV: 100 Euro - Sehen können: Unbezahlbar

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenE-Mail senden    
feverbeaver
Lebt hier
Lebt hier



Geschlecht:  Alter: 40
Mitglied seit: 10.04.2008
Beiträge: 1819
Wohnort: Langen (Hessen)

Kamera: K*
Zubehör: Objektive der Baujahre 1958 bis 2019


germany.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 13:46    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Nachdem ich von Schlagschlüsseln erfahren habe (youtube) habe ich mir ein neues Schloss gegönnt.

Mit den Dingern dauert es nur ein paar Sekunden und die Einbrecher können anschließend sogar wieder abschließen!
Wenn soetwas vorkommt, sollte man das Schloss möglichst nicht benutzen und sofort einen Profi herbeischaffen, der das Schloss sichert. Gebrauch mit einem passenden Schlüssel kann bereits die Spuren wieder zerstören.

_________________
PENTAX - klein, fein, mein

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
sven@dfn
Ist fast immer hier
Ist fast immer hier



Geschlecht:  
Mitglied seit: 09.08.2010
Beiträge: 568





blank.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 14:54    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Nebensächlich was die Artikel und die Seriennummern angeht, aber aufgrund der Rechtsberatung und der Tatsache, dass Versicherungen "fehlende Einbruchspuren" gerne anders auslegen würde ich sagen: Anwalt. Ja, kostet, würde ich dennoch machen.
_________________
*gelöscht*

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen     
Hannes21
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  
Mitglied seit: 24.11.2007
Beiträge: 4541
Wohnort: Bremen

Kamera: K1, KP, K70
Zubehör: Viel gutes Glas!


germany.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 14:59    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin!

Bei uns in Bremen wird wegen der rel. häufigen Einbrüche in öffentl. Gebäude (Schulen, Außenstellen von Behörden, etc.) viel mit Markierung der Wertgegenstände mittels künstlicher DNA gearbeitet. Übrigens auch in speziellen Wohngebieten, in denen die Einbrüche stark zugenommen haben.

Durch diesen Einsatz von künstlicher DNA sind die Einbrüche drastisch zurückgegangen.
Erstens schrecken die Hinweisschilder (an den Wohnungen oder in den Wohngebieten) die Täter schon ab, zweitens werden sie die mit künstlicher DNA markierten Wertgegenstände bei den Hehlern nicht mehr oder nur schlecht wieder los, weil diese ihrerseits die Waren auf Spuren von künstlicher DNA überprüfen (spezielle Lampen).

_________________
LG
Hannes

Mein Fotostream bei Flickr

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
einherzfuerknipser
Foren-Pfeiffer
Foren-Pfeiffer



Geschlecht:  
Mitglied seit: 22.08.2004
Beiträge: 20964
Wohnort: NRW

Kamera: X30, K-30, KP, TZ-71
Zubehör: 10-1000mm


germany.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 15:09    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mein Beileid, Rudolf ... Eigener Gutachter und Anwalt scheinen unumgänglich.
_________________
Image

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenSkype NameICQ-Nummer    
pixel4corn
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  
Mitglied seit: 06.01.2008
Beiträge: 8415


Kamera: K1, 2x K3, K5, K20D, K2DMD, MX, Super A FA 20-35/4.0
Zubehör: DA:10-17 12-24 *16-50 20-40 *50-135 *200 *300 560 1.4x DFA 150-450 FA:35/2 43/1.9 50/1.4 77/1.8


blank.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 15:14    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke allen für die nützlichen Hinweise.

Im Nachbarforum gibt's auch spezielle Regelungen für's Einstellen, mal schaun.
Meine 5 posts waren bisher problemlos Wink aber ohne SN geht da nichts.

Bei der Fallaufnahme hat der V.-Sachbearbeiter dazu geraten, den Schlüssel von innen stecken zu lassen und umgehend die Schlösser auszutauschen. Damit hätte ich dann die letzten Spuren bereits "verwischt" und den Versicherungsschutz eventuell verfuscht oder wie?
Anfangs war gar nicht klar wie die Täter ins Haus kamen. Wie will man sich in dem Chaos mit Schockzustand vorausdenkend versicherungstechnisch unanfechtbar für später richtig verhalten?
Von der Kripo kamen keine Hinweise, die rannten da auch nur rum und sprachen für ihren Bericht ins Diktaphon, gepinselt wurde auch ein wenig.

_________________
Gruß,
Rudolf


focus chart // C o l o r c h a r t

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Uliwin
Foren-Jeck
Foren-Jeck



Geschlecht:  Alter: 66
Mitglied seit: 08.01.2008
Beiträge: 22276
Wohnort: Köln

Kamera: K-3II


blank.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 15:29    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Vielleicht hilft das ja zur Argumentation gegen den Versicherer:
http://www.mitfugundrecht.de/2010/04/bgh-%E2%80%93-versicherungsnehmer-muss/

Zitat: Ein Versicherungsnehmer genügt seiner Beweislast bereits dann, wenn er ein Mindestmaß an Tatsachen vorbringt, die nach der Lebenserfahrung mit hinreichender Wahrscheinlichkeit den Schluss auf eine Entwendung zulassen. Dazu gehört neben der Unauffindbarkeit der zuvor vorhandenen, als gestohlen gemeldeten Sachen, dass Einbruchspuren vorhanden sind.

Ob hier das Fehlen von Einbruchsspuren nicht doch zu wenig ist? Mmh, immerhin hast du bestimmt Zeugen / Polizeiprotokolle und Fotos von der durchwühlten Wohnung, evtl. auch gewaltsam geöffnete Schubladen, Türen innerhalb der Wohnung.

_________________
Uli
Kamera: 1.000 Euro - EBV: 100 Euro - Sehen können: Unbezahlbar

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenE-Mail senden    
boxer-harry
Foren-Paparazzo
Foren-Paparazzo



Geschlecht:  Alter: 60
Mitglied seit: 14.01.2009
Beiträge: 16076
Wohnort: Klein Süntel

Kamera: Olympus analog & digital
Zubehör: was nötig ist


germany.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 15:39    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Es ist ja unzweifelhaft unbefugt was entwendet worden. Das ist der Stand der Ermittlungen.
Zweifelhaft ist der Einbruch. Dies ist separat nachzuweisen.
Selbst, wenn einer mit einem gefundenen Originalschlüssel unbefugt einsteigt, gibts schon Probleme.
selbst Zeugen für einen Einbruch sind schwer denkbar. Denn die müssten dann auch eine Täterbeschreibung parat haben.
Entweder weist man der Versicherung das mit nachgewiesenen Spuren an Schlössern oder anderen Dingen nach, oder man kann nur noch hoffen, dass die kulant verfahren.

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
pixel4corn
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  
Mitglied seit: 06.01.2008
Beiträge: 8415


Kamera: K1, 2x K3, K5, K20D, K2DMD, MX, Super A FA 20-35/4.0
Zubehör: DA:10-17 12-24 *16-50 20-40 *50-135 *200 *300 560 1.4x DFA 150-450 FA:35/2 43/1.9 50/1.4 77/1.8


blank.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 15:50    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

boxer-harry, was ist ein richtiger Profi und wie kommt man an den ran?

Im Fernsehen sah ich zu dem Thema elektronischer Schlagschlüssel sehr Interessantes, 3 Sekunden pro Schloß.
Ein Gutachter hat aus dem technischen Nähkästchen geplaudert; was so technisch möglich ist, kann ich mir in etwa vorstellen, auch was nicht geht.


Ja, harry, dein letztes posting beschreibt recht gut den Stand der Dinge - schlechte Aussichten für uns!

_________________
Gruß,
Rudolf


focus chart // C o l o r c h a r t

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
boxer-harry
Foren-Paparazzo
Foren-Paparazzo



Geschlecht:  Alter: 60
Mitglied seit: 14.01.2009
Beiträge: 16076
Wohnort: Klein Süntel

Kamera: Olympus analog & digital
Zubehör: was nötig ist


germany.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 16:26    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Rudolf
Ich würde diese Frage dem Hersteller des Schlosses stellen.
Beschreibe die Situation und bitte um Hilfe.
Alternativ ist es auch hilfreich, den besten Schlüsseldienst vor Ort zu befragen.
Also nicht unbedingt Ali Kontinentale, der nebenbei auch noch Schuhe flickt und Messer schärft.
Ganz wichtig wäre auch, das Schloss bis dahin vor weiterer Benutzung zu sichern.GGf andere Zugänge benutzen, oder wenns nicht anders geht:
Ausbauen, dazu mit Schlüssel von der Innenseite in die neutrale Ausbaustellung drehen, schön in eine Plastiktüte, in eine separate Plastiktüte vielleicht auch noch die Abdeckblende. Und natürlich alle vorhandenen Schlüssel.

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
LX MX
Lebt hier
Lebt hier



Geschlecht:  
Mitglied seit: 17.10.2009
Beiträge: 2731


Kamera: LX, MX, K10D, K-5
Zubehör: viel Glas


germany.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 16:30    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

[quote="pixel4corn] Ein wenig Rechtsberatung könnte ich vielleicht jetzt wohl gebrauchen.
[/quote]

Hast Du ne passende Rechtsschutzversicherung ?

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
LX MX
Lebt hier
Lebt hier



Geschlecht:  
Mitglied seit: 17.10.2009
Beiträge: 2731


Kamera: LX, MX, K10D, K-5
Zubehör: viel Glas


germany.gif
BeitragVerfasst am: 08. Nov. 2011, 16:33    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

« pixel4corn » hat folgendes geschrieben:
was ist ein richtiger Profi und wie kommt man an den ran?


Vielleicht sitzen ja welche in der örtlichen JVA. Cool
Hier hatten wir mal mal einen "Spezialisten", der immer bei der StA eingebrochen ist und die Asservate geklaut hat, die in Prozessen gegen ihn verwendet werden sollten. Ob das so schlau war ? Rolling Eyes

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen
-Anzeige-


DigitalFotoNetz-Startseite | Letzte Themen | Forenregeln anzeigen | Online-Fotoalbum | Fanshop | Impressum | Datenschutzerklärung

Monitor bitte kalibrieren.
Bitte die maximale Bildgröße von 800x800 Pixeln beachten!

Alle Cookies, die durch das Forum gesetzt wurden, löschen.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CrackerTracker © 2004 - 2021 CBACK.de
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

all-inkl.com webhosting

[ Page generation time: 0.223s (PHP: 67% - SQL: 33%) | SQL queries: 45 | GZIP enabled | Debug off ]